Ratgeber zum Thema  Fernstudium

Zurück zur Übersicht
Was ist ein Fernstudium?

Du stellst dir sicher die Frage, was es genau mit einem Fernstudium auf sich hat. In diesem Beitrag wollen wir dir einen kurzen Überblick geben, wie ein Fernstudium funktioniert und dir die Vor- und Nachteile eines Fern­studiums aufzeigen. Wie das Wort bereits verrät unterscheidet sich ein Fernstudium zu einem klassischen Präsenzstudium an einer Universität oder Fachhoch­schule. An einer Fernhochschule müssen Studierende nicht täglich präsent sein, sondern können ihr Studium in der Regel ortsungebunden absolvieren.

Was brauche ich um mit meiner Fernschule durchzustarten? Ganz einfach, Du benötigst einen Computer, Tablet oder Laptop mit Onlinezugang und schon kann es losgehen. Die Lernunterlagen erhältst du von deiner Fernhochschule, z.B. via Postsendung oder du meldest dich unter deinem Zugang in eine Lernplattform, eine Mediathek etc. an und lädst dir die Dateien ganz einfach auf deinen Computer. Während des Semesters bearbeitest du Aufgaben, verfasst Hausarbeiten oder erstellst Präsentationen, welche du deinem /er Professor /in vorlegst.

Deine Arbeiten werden von ihm /ihr überprüft, bewertet und mit dir besprochen. Auch wenn du deine Professoren (innen, Dozenten /innen oder Tutoren /innen nicht persönlich in der Universität sprechen kannst, solltest du keine Bedenken haben. Die Lehrer haben immer ein offenes Ohr und stehen dir bei Fragen gerne zur Seite. Neben den Aufgaben und Hausarbeiten müssen in einem Fernstudium auch Prüfungen geschrieben werden. Diese werden je nach Fernhochschule komplett online abgelegt oder die Tests werden vor Ort am Campus geschrieben.

Studiengänge, die in Form eines Fernstudiums absolviert werden können sind vielseitig, von klassischen Wirtschaft und Management Rich­tungen, Ingenieurwesen und Technik, Informatik und IT-Management bis hin zu Gesundheit- und Medienmanagement sowie Marketing uvm.

Vorteile eines Fernstudiums

Flexibilität

Ein Fernstudium ist sehr flexibel aufgebaut und folgt keinem starren Stundenplan. Du kannst dir dein Selbst­studium so zusam­menstellen und orga­nisieren, sodass es in deinen individuellen Alltag passt. Es gibt keine Vorlesungen an denen du vor Ort an deiner Fernschule teil­nehmen musst. Alles kann ganz bequem von zu Hause oder dem Ort deiner Wahl erledigt werden.

Nutze die Flexibilität eines Fernstudiums
Zulassung

Herkömmliche Universitäten oder Fachhochschulen haben oftmals einen Numerus Clausus oder Aufnahmetest. Bei vielen Fernhochschulen entfallen diese Anforde­rungen oft und dein Abitur­schnitt ist keine Hürde für dein Wunschstudium. Außer­dem kommt auch dazu, dass ein Abschluss einer Fern­universität gleicher­maßen anerkannt wird, wie von einer üblichen Universität oder Hochschule.

Anerkennung

Zusätzlich ist ein Abschluss an einer Fernschule ebenso stark an­erkannt bei späteren Ar­beitgebern, da ein solches Studium viel Disziplin, Mo­tivation und Organisation benötigt. Diese Fähigkeiten sind bei Bewerbungen sehr gerne gesehen und bereiten dich optimal auf die künftige Arbeitswelt vor.

Nachteile eines Fernstudiums

Natürlich bringt ein Fernstudium auch gewisse Nachteile mit sich. Der persönliche Austausch am Campus mit Kommilitonen /innen geht leider etwas verloren. Du hast nicht das typische Studenten­leben, wie Partys, Kaffeeklatsch in der Mensa oder enge Team-

zusammenarbeit. Größtenteils findet der Kontakt online oder über E-Mails statt. Somit solltest du dir am besten vorab bewusst werden, ob du ein geeigneter Typ für ein Fernstudium bist.

Voraussetzungen für ein Fernstudium

Bei jedem Studium gibt es fachliche, sowie persönliche Voraussetzungen. Hierbei muss zwischen dem angehenden Abschluss unterschieden werden. Bei einem Fernstudium kann neben dem Bachelor auch ein Master Abschluss an einer Fernhochschule absolviert werden. Folgende Voraussetzungen sollten erfüllt werden:

Fachlich

Um mit deinem Studium durchstarten zu können, müssen einige Bedingungen erfüllt sein. Für einen Fernstudium Bachelor benötigst du das (Fach-)Abitur, einen adäquaten anerkannten Schulabschluss oder eine qualifizierte Berufsausbildung. Beim Master hingegen wird ein Bachelorstudium vorausgesetzt.

Persönlich

Neben den fachlichen Voraussetzungen ist es auch bedeutend sich Gedanken zu machen, ob du der passende Typ bist, um an einer Fernschule zu stu­dieren. Während deines Fernstudiums bist du auf dich allein gestellt und musst somit gut organisiert sein.

Wichtige persönliche Voraussetzungen
Was kostet ein Fernstudium?

Durchaus solltest du dir bei deiner Wahl für ein solches Studium klar werden, mit welchen Kosten ein Fernstudium verbunden ist. Das variiert von Fernschule zu Fernschule. Es ist kein Geheimnis, dass eine gewisse Geldsumme von Nöten ist. Darum ist es enorm wichtig sich dazu vorab Gedanken zu machen, wie man sein Studium finanziert. Wenn dein Einkommen oder deine

Geld­reserven nicht ausreichen, so gibt es verschiedene Optionen dein Fernstudium zu bezahlen. Beispielsweise über Studienkredite, BAföG oder du studierst dual-kooperativ und suchst dir einen Unternehmenspartner, welcher dein Studium finanziert und dir außerdem ein monatliches Gehalt auszahlt. Mehr zum Thema dual-kooperatives Studium findest Du hier.

Zusammenfassend kann man sagen
Grafischer Vertrag mit Füllfeder

Ein Fernstudium ist für dich geeignet, wenn du den Zeitaufwand vor Ort am Campus nicht aufbringen möchtest oder kannst, weil du dich um deine Familie kümmern, deine berufliche Karriere vorantreiben oder deine Freiheit ortsungebunden zu studieren genießen möchtest. Die Flexibilität eines Fernstudiums bietet genau diese Grundlage, damit Privat- und /oder Berufsleben mit dem Studium kombinierbar gemacht werden können.

Ebenso solltest du kein Problem mit dem Selbststudium und der Selbstorganisation haben. Diese zwei Eigenschaften sind die Basis, damit du motiviert und zielstrebig dein Studium bestreiten kannst.

Sollte dein Traumstudiengang nicht in deiner Heimatstadt angeboten werden und ein Umzug für dich ausgeschlossen sein, so bietet ein Fernstudium die Möglichkeit trotzalledem genau das zu studieren, was du dir schon immer gewünscht hast, um dich darin zu verwirklichen und weiterzubilden.

Wir als Macromedia

Wir hoffen dieser Ratgeber-Beitrag hat deine noch offenen Fragen zum Thema Fernstudium geklärt und dir einen guten Überblick gegeben, sodass du abschätzen kannst, ob ein Fernstudium das Richtige für dich ist.

Die Hochschule Macromedia bietet dir ebenfalls ein flexibles Studium Plus an, damit du dein Studium mit Familie, Beruf oder deinen Hobbies vereinbaren kannst. Unser Studium Plus ist eine Kombination aus Präsenz und digitalem Unterricht. Der digitale Unterricht besteht zum einen aus virtuellen Live-Seminaren und zum anderen aus unserem Lernportal. In dieser hast du Zugriff auf Lernmaterialien, Videos und vieles mehr. Du hast die Möglichkeit einen Bachelor oder Master Abschluss in diesem Studienformat zu absolvieren.

Bei einem Bachelor Studium besteht der größere Teil des Studiums aus virtuellem Lernen. Ein kleiner Teil des Studiums (ca. 30%) findet vor Ort am Studienort statt. Beim Master Studium hingegen ist der Präsenz- und Digitalanteil ausgewogen und nimmt jeweils ca. die Hälfte deiner Studienzeit in Anspruch.

Möchtest du mehr dazu erfahren? Dann besuche gerne unsere Studium Plus Webseite und frage kostenlos unsere Infobroschüre an oder vereinbare ein Beratungsgespräch mit unserer Studienberatung. Regelmäßig finden auch Events am Studienstandort statt.