RATGEBER ZUM THEMA Agiles Management als Führungsprinzip

Zurück zur Übersicht
Agiles Management: Eine moderne Führungsmethode für den Unternehmenserfolg

Jeder von uns kennt Situationen im Leben, in denen sich die Bedingungen schnell ändern und Anpassungsfähigkeit gefragt ist. Das gilt nicht nur für den persönlichen Bereich, sondern auch für Unternehmen. In einer zunehmend dynamischen und unsicheren Welt ist es entscheidend, dass Unternehmen schnell auf Veränderungen reagieren können, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Hier kommt das Konzept des agilen Managements ins Spiel. Agile Managementmethoden ermöglichen es Unternehmen, flexibel und schnell auf Veränderungen zu reagieren und Herausforderungen erfolgreich zu meistern.

Jetzt Infobroschüre anfordern!

In deiner kostenlosen Infobroschüre findest du Infos zu:

  • Studieninhalten & Modulen
  • deinen Karriere-Aussichten
  • dem Studienort deiner Wahl
Jetzt anfordern

Was ist agiles Management?

Agiles Management ist ein modernes Führungskonzept im Bachelor Business Management, das auf Selbstorganisation, Flexibilität und schneller Anpassungsfähigkeit basiert. Es ermöglicht Unternehmen, sich schnell an neue Marktbedingungen, Technologien und Kundenanforderungen anzupassen. Im Gegensatz zu traditionellen Managementmethoden, die oft hierarchisch und bürokratisch sind, setzt agiles Management auf flache Hierarchien, Teamarbeit und eine offene Kommunikation.

Es geht darum, Entscheidungen schneller zu treffen, Innovationen voranzutreiben und Kundenwünsche effektiv zu erfüllen.

Agiles Management hat seine Wurzeln in der Softwareentwicklung, wo es entwickelt wurde, um die Komplexität und Unsicherheit von Projekten besser zu bewältigen. Mittlerweile wird das Konzept jedoch in vielen anderen Branchen und Funktionsbereichen eingesetzt, einschließlich Marketing, Personalwesen und Produktentwicklung.

6 Dimensionen im agilen Management

Agiles Management umfasst verschiedene Dimensionen, die zusammenarbeiten, um eine agile Organisation zu schaffen. Hier sind die wichtigsten Dimensionen im agilen Management:

Ein agiles Zielbild ist eine Vision für das Unternehmen, die definiert, wie eine agile Unternehmensstruktur aussehen soll. Es stellt sicher, dass alle Mitarbeitenden zum Beispiel während des Aufbaus einer Marke ein klares Verständnis davon haben, wohin sich das Unternehmen entwickeln soll und wie die agile Transformation umgesetzt werden kann. Das Zielbild kann sowohl auf die gesamte Organisation als auch auf bestimmte Abteilungen oder Projekte angewendet werden.

Agile Organisationen nutzen Customer Centricity und stellen den Kunden in den Mittelpunkt ihrer Aktivitäten. Sie konzentrieren sich darauf, den Kundennutzen zu maximieren und entwickeln Prozesse, die es ihnen ermöglichen, schnelle und qualitativ hochwertige Ergebnisse zu liefern. Dabei werden starre Hierarchien aufgebrochen und Entscheidungsbefugnisse an diejenigen übertragen, die am nächsten an den Kund /innen sind.

Agiles Management basiert auf dem Prinzip der Iteration. Anstatt lange Phasen zu planen, wird die Arbeit in kurze Zeiträume, sogenannte Iterationen, aufgeteilt. In jeder Iteration werden Ziele festgelegt und die Arbeit daran durchgeführt. Am Ende der Iteration wird das Ergebnis überprüft und gegebenenfalls angepasst. Auf diese Weise können Organisationen schnell auf Veränderungen reagieren und ihre Strategie anpassen.

Agiles Leadership ist eine neue Art des Führens. Es geht nicht mehr darum, Anweisungen von oben zu geben, sondern darum, den Mitarbeitenden die Möglichkeit zu geben, selbstorganisiert zu arbeiten und Entscheidungen zu treffen. Führungskräfte dienen als Unterstützer /innen und stellen sicher, dass das Team die Ressourcen und das Wissen hat, um die Aufgaben erfolgreich zu erledigen.

Die Personalabteilung spielt eine wichtige Rolle bei der Umsetzung von agilen Managementprinzipien. Sie arbeitet eng mit der Unternehmensführung und den Mitarbeitenden zusammen, um sicherzustellen, dass die richtigen Menschen am richtigen Ort sind und über die erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnisse verfügen. Agile Personal- und Führungsinstrumente, wie zum Beispiel regelmäßiges Feedback und persönliche Entwicklungsgespräche, werden eingesetzt, um die Leistung der Mitarbeitenden zu verbessern und ihre Entwicklung zu unterstützen.

Eine agile Unternehmenskultur ist die Grundlage für erfolgreiches agiles Management. Sie basiert auf Vertrauen, Offenheit, Transparenz und Zusammenarbeit. In einer agilen Unternehmenskultur werden Fehler als Lernchancen betrachtet, und das Team wird ermutigt, neue Ideen auszuprobieren und Risiken einzugehen. Die Unternehmenskultur spielt eine entscheidende Rolle dabei, ob eine agile Transformation erfolgreich umgesetzt werden kann.

4 Methoden im agilen Management

Agiles Management umfasst verschiedene Methoden und Werkzeuge, die dabei helfen, agile Prinzipien umzusetzen. Hier sind einige der bekanntesten Methoden im agilen Management:

Scrum ist eine der bekanntesten agilen Methoden und wird häufig in der Softwareentwicklung und im Bachelor Digital Technologies & Coding eingesetzt. Bei Scrum wird die Arbeit in sogenannten Sprints organisiert, die in kurzen Zeitintervallen stattfinden. In jedem Sprint wird ein bestimmtes Ziel verfolgt, und das Team arbeitet daran, das Ziel zu erreichen. Am Ende jedes Sprints findet ein Review statt, in dem das Team die erreichten Ergebnisse präsentiert und Feedback erhält. Scrum basiert auf Selbstorganisation und Teamarbeit.

Kanban ist eine Methode im Bachelor Management, die es ermöglicht, den Arbeitsfluss zu visualisieren und Engpässe zu identifizieren. Bei Kanban werden Aufgaben auf einem Kanban-Board abgebildet und in verschiedenen Spalten organisiert, zum Beispiel „To Do“, „In Bearbeitung“ und „Abgeschlossen“. Das Team kann den Fortschritt der Aufgaben leicht verfolgen und Engpässe erkennen, die den Arbeitsfluss behindern. Kanban fördert die kontinuierliche Verbesserung und den Fokus auf die Wertschöpfung.

Design Thinking ist eine Methode, die dabei hilft, innovative Lösungen für komplexe Probleme zu finden. Bei Design Thinking stehen die Nutzer /innen im Mittelpunkt, und es geht darum, ihre Bedürfnisse und Probleme zu verstehen. Durch einen iterativen Prozess, der aus verschiedenen Phasen wie Empathie, Definition, Ideenfindung, Prototyping und Testing besteht, werden Lösungen entwickelt, die auf die Bedürfnisse der Nutzer /innen zugeschnitten sind.

Lean Management ist eine Methode, die darauf abzielt, Verschwendung zu reduzieren und effiziente Prozesse zu schaffen. Bei Lean Management geht es darum, den Wert für die Kund /innen zu maximieren und gleichzeitig die Ressourcen zu minimieren, die für die Erstellung dieses Werts benötigt werden. Es werden verschiedene Werkzeuge und Methoden eingesetzt, wie zum Beispiel das Pareto-Prinzip, um Prozesse zu analysieren und zu optimieren.

Grafischer Vertrag mit Füllfeder

Agiles Management kurz zusammengefasst

Agiles Management ist eine moderne Führungsmethode, die Unternehmen dabei unterstützt, in einer dynamischen und unsicheren Welt erfolgreich zu sein. Es basiert auf Selbstorganisation, Flexibilität und schneller Anpassungsfähigkeit. Agiles Leadership erfordert eine offene Kommunikation, Flexibilität, das Empowerment der Mitarbeitenden und eine Kultur des kontinuierlichen Lernens. Durch den Einsatz von agilen Methoden wie Scrum, Kanban, Design Thinking und Lean Management können Unternehmen ihre Prozesse optimieren und innovative Lösungen entwickeln.

Agiles Management im Studium Plus

Das Studium Plus bietet die Möglichkeit, agile Methoden in verschiedenen Lehrveranstaltungen und Projekten zu erleben und anzuwenden. Auf diese Weise kannst du nicht nur theoretisches Wissen erwerben, sondern auch praktische Erfahrungen sammeln, die dich auf deine zukünftige berufliche Laufbahn vorbereiten.

Das Studium Plus findet teils in Präsenz an einem unserer Studienorte statt, zum anderen Teil digital über Online-Vorlesungen. Das gibt dir volle Flexibilität und viel Raum zur freien Gestaltung. Fordere direkt unsere Info-Broschüre an oder kontaktiere unsere Studienberatung. Hier werden dir alle wichtigen Fragen gerne beantwortet.

Diese Studienrichtungen könnten dich interessieren:

Kostenlose Infobroschüre anfordern
Optional: Infos auch per Post?

[SALUTATION] [NAME],

wir freuen uns über dein Interesse an der Hochschule Macromedia. Das gewünschte Infomaterial erhälst du in Kürze. Wir haben es dir zugeschickt an [EMAIL]Das gewünschte Infomaterial findest du in Kürze sowohl in deinem E-Mail-Postfach und als auch in deinem Briefkasten.

Nicht vergessen: Wenn du auch weiterhin Informationen über unsere Hochschule erhalten möchtest, denke daran, den Link in unserer E-Mail zu bestätigen.

Noch Fragen?
Unsere Studienberatung ist dir gerne behilflich:
Servicezeiten: Montag bis Freitag 10:00 – 18:00 Uhr
+49 (0)89 896 740 56 studienberatung@macromedia.de


Titel der Macromedia Plus Broschüre

Ausschnitt unserer Unternehmenspartner