Bachelorstudienrichtung Mode- und Designmanagement*

Das Studium Mode- und Designmanagement bringt dir die ökonomischen Aspekte der Fashionindustrie näher.

Jetzt Infomaterial anfordern

Daten und Fakten zu Mode- und Designmanagement

Anerkennung

Alle Studiengänge sind akkreditiert und staatlich anerkannt.

Abschluss

Bachelor of Arts
Studiengang: Management

Studiendauer und Credits
6 Semester inkl. Praxissemester: 180 ECTS Zu den Studieninhalten
Studienmodell
Beim Studium Plus erwartet dich eine Kombination aus Präsenzveranstaltungen und virtuellem Lernen. Zum ModellStudium Plus Video
Bewerbungsfrist & Start

Wintersemester
15.08. Bewerbungsschluss
01.10. Studienbeginn

Studienorte
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Freiburg, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Stuttgart Zu den Studienorten
Zulassung
Für die Zulassung zum Studium Plus benötigst du das (Fach-) Abitur. Zu den Voraussetzungen
Studiengebühren
495 Euro pro Monat, 295 Euro einmalige Anmeldegebühr Zur Finanzierung

Warum sich Mode- und Designmanagement lohnt

Von Damen- bis Herrenmode, von Haute Couture bis Prêt-à-porter, von Luxuslabels bis Discounter: Wenn du Mode- und Designmanagement an der Hochschule Macromedia studierst, lernst du die ökonomischen Aspekte des Fashion Business in allen Ausprägungen kennen. In den Seminaren erfährst du, wie Trends kreiert und vermarktet werden und wie die Wertschöpfungsketten in der Modeindustrie aussehen. Nach deinem Abschluss bist du z. B. als Manager /in hinter den Kulissen für den wirtschaftlichen Erfolg eines Modeunternehmens zuständig.

Wir haben unsere Studierenden gefragt
Sina Kowatzki, Medien- und Werbepsychologie, Freiburg
“Die Mischung aus Psychologie, Medien und Werbung hat mich überzeugt. So etwas habe ich bis jetzt noch nirgends gesehen.”
Sina Kowatzki, Medien- und Werbepsychologie, Freiburg

Deine Studieninhalte

Du startest in dein Mode- und Designmanagement Studium an der Hochschule Macromedia mit einem Überblick über wirtschaftliche Zusammenhänge. Hierfür eignest du dir Grundlagen in Betriebswirtschaftslehre, Marketing, Buchführung und Bilanzierung an. Außerdem besuchst du das Modul „Innovation by Design“ und machst dich mit den Grundzügen des wissenschaftlichen Arbeitens vertraut.

Weiter geht es im zweiten Semester mit den Grundlagen in Personalmanagement, Kostenrechnung, Controlling und Recht. Du lernst zudem verschiedene Managementkonzepte und Führungsstile kennen. Das Modul „Strategic Design“ dreht sich um essenzielle Fragen wie zum Beispiel: Wie können Designlösungen dazu beitragen, die großen Probleme und Herausforderungen unserer Zeit zu lösen?

In deinem dritten Semester im Mode- und Designmanagement Studium stehen Projektmanagement, Business Planning und die Grundlagen der Volkswirtschaftslehre auf dem Programm. Du nimmst zudem an deinem ersten studienbegleitenden Projekt teil und sammelst dadurch erste praktische Erfahrungen im Bereich Mode, Design und Management.

Um Investitionen und Finanzierungsmöglichkeiten geht es in deinem vierten Semester an der Hochschule Macromedia. Du steigst darüber hinaus tiefer in die fachspezifischen Fragen der Modebranche ein und beschäftigst dich mit Fashiontrends und Fashion-Technologien: Wie werden Trends kreiert und vermarket? Welche modernen Technologien können helfen, das Modebusiness nachhaltiger zu machen?

Wenn du an der Hochschule Macromedia Mode- und Designmanagement studierst, ist ein Praxissemester fester Bestandteil deines Curriculums. Das vorletzte Semester verbringst du vor Ort bei einem Modelabel, einer Design-Agentur oder einem anderen Unternehmen deiner Wahl. Du lernst die schillernde Modebranche von innen kennen, darfst dein Wissen aus dem Studium praktisch anwenden und knüpfst wichtige Businesskontakte.

Fast geschafft! In deinem letzten Semester des Mode- und Designmanagement Studiums schreibst du deine Bachelor Thesis. Dazu befasst du dich noch einmal vertiefend mit den Methoden deines Fachs. Du wirst außerdem umfassend auf deinen Start ins Berufsleben vorbereitet und erhältst wertvollen Input zum Bewerbungsprozess und zur Existenzgründung.

Was bedeutet eigentlich Studium Plus?

Präsenz
ca. 34% Präsenz
Seminare, Übungen und Workshops am Studienort
+
Digital
ca. 66% Digital
51% Selbstlernen mit vielen kleinen Arbeitspaketen
bis zu 15% virtuelle „Live“ Seminare
=

Studium Plus kurz erklärt

Zwei lachende Studierende

Deine Vorteile

Einen Teil deines Studiums verbringst du mit anderen Studierenden an einem unserer Studienorte. Die übrigen Lehrveranstaltungen finden virtuell oder als Live-Seminare statt, sodass du dir deine Zeit größtenteils frei einteilen kannst. Das Studium Plus ist das Richtige für dich, wenn du …

  • Nebenbei arbeiten oder dich ehrenamtlich engagieren möchtest
  • Dich um deine Familie kümmern möchtest
  • Flexibilität und persönliche Freiheit zu schätzen weißt
  • Den nächsten Karriereschritt planst
  • Du von interessanten Aufgaben im Job und einem attraktiven Gehalt träumst

Hier kannst du Mode- und Designmanagement studieren

Jobs im Mode- und Designmanagement

Brand Manager /in

Du bist für das Image und die Markenpflege eines Fashion Labels oder Modehauses zuständig. Hierfür entwirfst du beispielsweise geeignete Kommunikations- und Marketingstrategien.

Managerin hält Präsentation vor Kolleg:innen
Sales Manager /in

Als Sales Manager /in kümmerst du dich um den Vertrieb und hast damit großen Anteil am wirtschaftlichen Erfolg deines Arbeitgebers. Das kann z. B. ein Textilkonzern oder ein Fashion-Start-up sein.

Frau vor Laptop am Schreibtisch
Produktmanager /in

Welche Fashion Pieces und Accessoires sollten ins Sortiment aufgenommen werden, welche werden ausgemustert? Diese und andere strategische Fragen kannst du als Produktmanager /in beantworten.

Deine Checklisten

Grafischer Laptop mit Lupe auf Lebenslauf
Zulassung zum Studium Plus

Um an der Hochschule Macromedia studieren zu können, benötigst du entweder:

  • das Abitur (Allgemeine Hochschulreife)
  • die Fachhochschulreife
  • Ausbildung mit 1,5 Jahren Berufserfahrung

Gleichwertige Abschlüsse können ggf. anerkannt werden. Die Durchschnittsnote deines Abschlusses spielt übrigens keine Rolle für die Zulassung zu deinem Wunschstudiengang!

Grafische Dokumente mit Haken
Bewerbungsunterlagen

Über unsere Onlinebewerbung kannst du dich in wenigen Minuten auf einen Studienplatz bewerben.

Benötigte Dokumente:

  • Abschlusszeugnis
  • Lebenslauf

Alle Unterlagen kannst du bis zum Studienstart nachreichen. Bei Fragen ist die Studienberatung gerne für dich da!

Kostenlose Infobroschüre anfordern
Optional: Infos auch per Post?
[SALUTATION] [NAME],
wir freuen uns über dein Interesse an der Hochschule Macromedia. Das gewünschte Infomaterial findest du in Kürze in deinem E-Mail-Postfach.Das gewünschte Infomaterial findest du in Kürze sowohl in deinem E-Mail-Postfach und als auch in deinem Briefkasten.

Nicht vergessen: Wenn du auch weiterhin Informationen über unsere Hochschule erhalten möchtest, denke daran, den Link in unserer E-Mail zu bestätigen.

Noch Fragen?
Unsere Studienberatung ist dir gerne behilflich:
+49 (0)89 896 740 56
Mo – Fr, 09:00 – 17:00 Uhr


Titel der Macromedia Plus Broschüre
Die Partner während deines Studiums

Global Player, familiäre Mittelständler, innovative Start-ups: Die Hochschule Macromedia arbeitet mit renommierten Unternehmen zusammen, um dir ungefilterte Einblicke in die Aufgabenstellungen des Mode- und Designmanagements zu ermöglichen.

Studiengebühren für dein Studium

Deine Studiengebühren beinhalten folgende Leistungen

  • Wöchentliche Übungen und Seminare am Standort
  • Studienskripte und Lernmaterialien
  • Nutzung unseres Lernmanagementsystems
  • Nutzung unserer Online-Bibliothek
  • Prüfungs- und Graduierungsgebühren
  • Anleitung und Betreuung während deines Studiums
495 €/Monat

Deine Finanzierungsmöglichkeiten

Dual-kooperatives Studium

Das dual-kooperative Studienformat ist perfekt für dich geeignet, wenn du während deines Studiums erste Praxiserfahrungen sammeln möchtest. Idealerweise übernimmt das Unternehmen deiner Wahl deine Studiengebühren und zahlt dir ein monatliches Gehalt.

Hier mehr erfahren
Grafische Kreditkarten
Studienkredit

Studienkredite werden unabhängig vom Einkommen der Eltern gewährt und stehen dadurch grundsätzlich allen Studierenden offen. Die KfW fördert Studierende mit bis zu 650 Euro pro Monat.

Hier mehr erfahren
Grafische Geldscheine
Bildungsfonds

Der Brain Capital Bildungsfonds funktioniert nach dem Prinzip des Umgekehrten Generationenvertrags (UGV). Du erhältst finanzielle Unterstützung für dein Studium und zahlst die Förderung erst zurück, wenn du fest im Berufsleben stehst.

Hier mehr erfahren
Grafischer BAföG-Vertrag
BAföG

Studierende, deren Eltern sie nicht oder kaum finanziell unterstützen können, haben die Möglichkeit, BAföG zu beziehen. Diese staatliche Förderung soll für Chancengleichheit an deutschen Hochschulen sorgen.

Hier mehr erfahren

Fragen? Wir helfen gerne weiter.

Dein Weg ins Fashion-Business

Im Studium Mode- und Designmanagement erwarten dich viele spannende Projekte mit renommierten Kooperationspartnern aus der Modebranche. Dadurch kannst du einerseits dein theoretisches Wissen auf die Probe stellen, andererseits knüpfst du wertvolle Kontakte und erweiterst dein eigenes Netzwerk. Gut zu wissen: Unsere Professor /innen bringen jede Menge Praxiserfahrung aus der Fashionindustrie mit. Wissenschaftliche Theorien können sie anhand praktischer Beispiele aus ihrem Berufsalltag untermauern – und auch die eine oder andere Anekdote aus dieser glamourösen Branche erzählen. An den Studienorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Freiburg, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München und Stuttgart kannst du Mode- /Designmanagement studieren. An deinem gewählten Studienort finden die Präsenzkurse des Studium Plus statt.

Darüber hinaus besuchst du virtuelle Veranstaltungen und eignest dir verschiedene Lerninhalte mithilfe unserer umfangreichen Mediathek im Selbststudium an. Nach sechs Semestern hast du nicht nur Wissen in BWL, VWL, Marketing und Controlling erlangt, sondern auch die besonderen Herausforderungen der Mode- und Designbranche kennengelernt. Diese Kombination aus breiten wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnissen und fachspezifischem Know-how macht dich zum einem /zu einer begehrten Expert /in im Fashion-Business. Nach deinem staatlich anerkannten Abschluss Bachelor of Arts stehen dir daher viele Optionen offen: Du kannst beispielsweise als Einkäufer /in für einen Modekonzern arbeiten und auf Messen nach den neuesten Trendteilen Ausschau halten. Oder du entscheidest dich für eine Karriere in der Medienbrache und arbeitest z. B. bei einem Modemagazin oder bei einer PR-Agentur, die Kund /innen aus dem Fashion-Business betreut.

*Das Studienprogramm befindet sich in Akkreditierung für den erstmaligen Start im Oktober 2023.